Seiten

Degustation landestypischer Bierstile

Degustation landestypischer Bierstile (Auswahl):

  • Bayerische Bierstile:BierVersteherin Barbara Teichmann Buch der Biere Biersommeliére
    Weißbier, Helles, Bockbiere (untergärig, obergärig), Zwickel, Pilsner, Rauchbier, Märzen, Export, Festbier
  • Deutsche Bierstile:
    s.o., zusätzlich Alt, Kölsch, Schwarzbier, Berliner Weiße
  • Belgische Biere:
    Witbier, belgische Ales (Amber, Red), Trappistenbiere, Starkbiere (Strong Ales, Dubbel, Tripel), Lambic (Gueuzen, Faro, Fruchtlambic), Oude Bruin, Bière de garde, Grand Cru, Barley Wine, Saison
  • Englische Biere:
    Pale Ales, Brown Ales, Scottish Ales, Porter, Stout
  • Amerikanische Biere:
    American Style Lager, American Style Ale
  • international europäische Biere:
    verschiedene Biere aus unterschiedlichen Ländern (inkl. Italien, Tschechien etc.)
  • Biere mit überregionalen Gemeinsamkeiten
    (z.B. Biere entlang des Inns, Biere im Chiemgau etc.)

BierVersteherin Barbara Teichmann Biersommeliére Bügelverschluss versiegelt

Fragen Sie Ihre BierVersteherin nach einem individuellen Angebot. Die Verkostung mit bestimmten Bierstilen dauert ca. 50-60 Minuten für bis zu 20 Teilnehmer. Senden Sie Ihrer BierVersteherin hier –> eine Mail zum Thema „landestypische Bierstile“ .

Bitte beachten Sie auch die Veranstaltungen unter „Ihr BierTermin“. Auf Wunsch führt Barbara Teichmann durch jede ihrer Veranstaltungen in italienischer und englischer Sprache.

Themen einer Degustation

Beipiele für Themen einer Degustation

Welche Biere Sie zur Verkostung genießen, welche Themen wie Bierstile, Bierwelten oder Biergeschichte Sie für Ihre Degustation bevorzugen, besprechen wir individuell für Ihren speziellen Anlass.

 

Degustations-Erlebnisse:

  • Verkostung länderspezifischer Bierstile
  • Blindprobe verschiedener Biere
  • Bierkulinarium – Menü mit Bierbegleitung

Themen rund ums Bier:

  • Geschichte des Bieres
  • Bier und Gesundheit
  • Brauprozess
  • Glaskultur zu den Bierstilen
  • Welches Bier zu welcher Speise?

  • Geschmackszonen
  • Geruchswahrnehmung
  • Malzsorten zum Probieren
  • Hopfenpellets, Hopfenextrakt
    und/oder Hopfendolden
  • Tipps zur richtigen Degustation